IDB - Internationaler Deutscher Bergpreis für klassische Renngespanne bis Baujahr 1989

Der „Internationale Deutsche Bergpreis“ wird in 3 Doppelveranstaltungen, bestehend aus je 2 Trainings und 4 Wertungsläufen, auf Bestzeit gefahren. Aus der Addition beider Zeiten wird der Sieger ermittelt. Zusätzlich erfolgt eine Regularity-Wertung.

Teilnahmeberechtigt sind alle Renngespannteams mit Gespannen bis Baujahr 1989, welche die technische Kontrolle am Veranstaltungstag absolviert haben. Fahrer und Co-Piloten benötigen eine internationale

B-Lizenz.

Bei allen Veranstaltungen sind das Regelwerk und die Vorschriften des jeweiligen Veranstalters die Grundlage für den Wettbewerb.

Alle Veranstaltungen sind lizensiert und unterliegen den Bestimmungen des DMSB sowie der FIM.

Entsprechend dem internationalen Status sind derzeit etwa 30 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich Tschechien und Serbien am Start.

 

Weitere Einzelheiten sind unter http://internationaler-deutscher-bergpreis.de  abrufbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

"Mut und Akrobatik auf drei Rädern"

 

dieses, in limitierter Auflage erschienene

Buch kann absofort über Klaus Riedel

 bestellt werden. 

 

Achtung: Limitierte Auflage!!!

 

Nur 100 Stück erhältlich.

 

MC Robur Zittau e.V. im ADMV e.V.

 

1.Vorsitzende: Sylvia Miersch

2. Vorsitzender: Klaus Riedel

Vorstand Sport: Frank Liebich

 Eintragung im Vereinsregister
Zittau -Nr. VR 14124

 

 

MC Robur Zittau e.V.

Postfach 1169

02751 Zittau

Tel: 035844 72316 

 

info@mc-robur-zi.de

facebook