Motorrad - Veteranen & Technik Museum in Großschönau

Über 100 Jahre wurden in Zittau Fahrzeuge hergestellt. In der von Gustav Hiller 1888 gegründeten Fabrik baute man Fahrräder, Motorräder und Lastkraftwagen.
Der MC Robur Zittau e.V. im ADMV e.V. hat sich das Ziel gesetzt, soviel wie möglich von diesem technischem Erbe zu erhalten.

In dem im Juli 1992 in Trägerschaft der Gemeinde eröffneten Motorrad-Veteranen und Technik-Museum kann die technische Entwicklung vom Laufrad zum modernen Motorrad unserer Zeit nachvollzogen werden.

Neben den Fahrzeugen werden in Vitrinen auch zeitbezogenes Zubehör, Plaketten und Pokale gezeigt.
Für Kinder ist Blechspielzeug unserer Väter und Großväter zu bewundern. 
Der maschinentechnisch Interessierte kann im Erdgeschoss Dampfmaschinen um die Jahrhundertwende betrachten. 

Aus dem Fundus der Robur-Werke-Zittau sind Fahrräder und andere interessante Objekte der früheren Firma PHÄNOMEN zu besichtigen.

Museumseröffnung wird verschoben ...

Wegen dem Umzug vom alten in das neue Museum wird die Saison dieses Jahr nicht wie geplant im April starten.

Das bedeutet,  Führungen können vorerst ausschliesslich  über die Touriostinformation Großschönau gebucht werden können. Nach Absprache ist ein Besuch für Gruppen ab 10 Personen möglich.

 

Telefonisch können Sie diese Führungen anmelden unter: 035841 / 2146

foto©Jürgen Kießlich

 

April 2016

 

Saisonstart für Oldtimerfreunde in Großschönau

 

Alle Jahre wieder findet Anfang April die feierliche Eröffnung des Motorrad- und Technik – Museum Großschönau statt. So auch am 02.04. in diesem Jahr, aber dieses Jahr überraschten die Oldtimerfreunde des MC ROBUR Zittau die zahlreich erschienenen Besucher mit der Tatsache, dass gleich 2 Objekte für einen Tag der offenen Tür präsentiert wurden. Der i-Punkt wurde mit einem gut besuchten  Teile Basar gesetzt

In der David Goldberg Straße waren die noch verbliebenen Schätze der alten Ausstellung zu bewundern und erstmalig wurden in der ehemaligen Firma Sportboot an der Hauptstraße die Türen für das neu entstehende Museum geöffnet. Da wird seit einigen Jahren unentwegt und fleißig an der Gestaltung der alten Fabrikhallen für das neue Museum gearbeitet. Viele erstaunte Ausrufe wie „ah und oh“  der zahlreich erschienenen Besucher sorgten für das Lob der Organisatoren des ADMV.

Die alte Dampfmaschine aus der ehemaligen Gurtfabrik, mit mehreren Tonnen Gesamtgewicht, ist der größte Brocken, welcher bisher bereits umgesetzt wurde – und – sie bewegt sich tatsächlich. Fleißige Fachleute gestalteten komplette historische Werkstätten nach, eine alte Schmiede und diverse historische Werkzeugmaschinen sind im alten Flair zu bewundern.

In der obersten Etage ist die Entwicklung der gesamten Schlauchboot Produktion im Original zu bestaunen. Mehr soll nicht verraten werden, die Besucher werden nach dem Umzug und der Eröffnung der kompletten Ausstellung viele interessante Dinge bewundern können. Der Wunschtermin lautet Herbst 2017

Während der Eröffnungsansprachen informierte ein Vertreter der Gemeindeverwaltung, zur großen Freude aller Anwesenden, dass eingereichte Anträge für Fördermittel um den Umbau und Ausbau der Einrichtung realisieren zu können, Erfolg versprechen könnten.

 

Autor Jürgen Kießlich

 

Adresse & Öffnungszeiten

 

Motorrad-Veteranen und Technik-Museum
David-Goldberg-Straße 27

02779  Großschönau

 

www.motorrad-veteranen-technik-museum.de

 

geöffnet:

 

April bis Oktober 

 

Samstag & Sonntag 

10 - 12 Uhr

13 - 17 Uhr

 

Kontakt

Für Reisegesellschaften und Gruppen nach Absprache mit der

Tourist-Information Waltersdorf


Tel.: 035841 / 2146
Fax: 035841 / 35477

 

Email: 

touristinfo@grossschoenau.de
info@erholungsort-waltersdorf.de 

 

Museumsleiter: 

Uwe Brückner
Bahnhofstraße 16
Telefon: 035841 – 36301

 

 

 

 

MC Robur Zittau e.V. im ADMV e.V.

 

1.Vorsitzende: Sylvia Miersch

2. Vorsitzender: Klaus Riedel

Vorstand Sport: Frank Liebich

 Eintragung im Vereinsregister
Zittau -Nr. VR 14124

 

 

MC Robur Zittau e.V.

Postfach 1169

02751 Zittau

Tel: 035844 72316 

 

info@mc-robur-zi.de

facebook