Der MC Robur Zittau 

 

1957 wurde in der DDR der ADMV gegründet, für Zittau konnte es nur eine Frage der Zeit bis zur Gründung eines Ortsclubs sein. Dieser wurde am 28.03.1958 aus der Taufe gehoben, er erhielt den Namen MC ROBUR Zittau, nach dem gleichnamigen Zittauer Kraftfahrzeugwerk, ehemals Hiller. Als 1. Vorsitzender wurde Albert Gärtner gewählt, der Neffe des früheren Rennfahrers Willy Gärtner.

Von Anbeginn stand der Umgang mit ...

 

Liebe Motorsportfreunde,

 

leider müssen wir jetzt die traurige Nachricht publik machen.

 

Es wird in diesem Jahr kein Lückendorfer Bergrennen geben!

 

Auch wenn momentan von verschiedenen Lockerungen der Corona bedingten Maßnahmen die Rede ist, müssen wir den Realitäten ins Auge schauen und feststellen, dass eine ordnungsgemäße Vorbereitung unserer diesjährigen Veranstaltung nicht möglich ist.

 

Die Organisation unseres Bergrennens beinhaltet, angefangen von dem einzuhaltenden Hygienekonzept für Zuschauer und Teilnehmer bis hin zur Bereitstellung von DRK (mit Ärzten!), Feuerwehr, Ver- und Entsorgung so viel Vorlauf, dass bei einer späteren Absage Kosten in nicht vertretbarer Höhe auf unseren Verein zukommen würden.

 

In der Annahme, dass sich die Verhältnisse bis zum nächsten Jahr wieder normalisiert haben, merkt Euch den Termin 06./07. August 2022 unbedingt vor.

 

Wir hoffen, unsere Zuschauer, Teilnehmer, Sponsoren und Helfer bis dahin gesund wiederzusehen!

Liebe Freunde des MC Robur Zittau!

 

Zu Beginn des Jahres ahnte noch niemand, vor welche Herausforderungen uns dieses Jahr stellen würde. Wir bedauern sehr, dass dieses Jahr das Bergrennen nicht stattfinden konnte. Trotz dem viralen Durcheinander lassen sich die Sportfreunde des MC Robur Zittau den Mut nicht nehmen.

 

Wir blicken hoffnungsvoll in die Zukunft, damit das Lückendorfer Bergrennen auch in den kommenden Jahren weiter lebt. Danke für Euer Vertrauen und Verständnis! 


Das Team vom MC Robur wünscht Euch und Euren Familien von Herzen ein besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Tage und ganz viel Gesundheit! Zudem wünschen wir Euch einen guten Start ins neue Jahr 2021!

 

Im Namen des gesamten MC Robur Zittau e.V., Ortsclub im ADAC Sachen e.V.

Die Ergebnisse sind da!

Die FIM Berg-Europameisterschaft der Gespanne fand in diesem Jahr statt!

Jetzt Ergebnisse nachlesen. Weitere Infos hier.

 

MC Robur Zittau e.V., Ortsclub im ADAC Sachen e.V.

 

Januar 2020

Meisterehrung im ADMV-Classic-Cup 2019 

Erfahren Sie hier mehr:

ePaper
Teilen:

August 2020

 

14. Oldtimer-Museumsfest in Großschönau 


28. bis 30. August

  • Präsentation & Vorführung alter Technik auf einem 300m Rundkurs 
  • Fahrzeuge müssen nicht zugelassen sein und keinen Prüfnachweis haben
  • Veranstaltung findet auf keiner öffentlichen Strasse statt

 

Saisoneröffnung:

04.04.2020 mit Teile- und Trödelmarkt!

 

weitere Infos hier

 

 

 

 

3. & 4. August 2019

 

Lückendorfer Bergrennen 2019 - gelungene Premiere der FIM


Das 41. Kapitel nach 96 Jahren, seit 1923 über den beliebten Bergkurs im Zittauer

​Gebirge,kann abgeschlossen werden. Es war wie stets eine Freude der besonderen Art für alle, diedabei waren, die Faszination, etwa 280 Akteure als „Einzelkämpfer“ gegen die Uhr zu erleben, ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Erstmalig wurde die Veranstaltung vom MC ROBUR Zittau als Ortsclub des ADAC ausgetragen. Der Wettergott hatte am Samstag ein Einsehen mit leicht wechselhaften Bedingungen und verträglichen Temperaturen gegenüber der Hitzewelle der vergangenen Tage. Aber – Petrus änderte seine Taktik und schüttete um die Mittagszeit heftig Wasser aus seinen Kannen. Dem nicht genug, als die Fahrer nach 400 m Höhenunterschied den „Gipfel“ erreicht hatten, war die Temperatur von 25 °C auf 10 °C gesunken, und man stand oder fuhr im 5 cm hohen Eis.
.... weiterlesen

 

Text | Fotos: Jürgen Kießlich

 

17.01.2019

 

Schulung der Streckenposten

 

Die Austragung der FIM Berg Europameisterschaft für historische Gespanne auf der legendären Lückendorfer Bergrennstrecke steht  dieses Jahr im Focus des Lückendorfer Bergrennens.

Neben tausenden Vorbereitungsarbeiten für das Team des Lückendorfer  Bergrennens ist auch die Schulung der Streckenposten für dieses Wochenende eine sehr wichtige Voraussetzung zur Durchführung der Veranstaltung und vor allem für die Sicherheit der Aktiven.

 

Dezember 2018 

 

MC Robur Zittau e.V. ab 01.01.2019 wieder im ADAC Sachsen

 

Der MC ROBUR Zittau hat nach 60-jähriger Mitgliedschaft im ADMV mit Wirkung vom 31.12.2018 gekündigt und agiert ab 01.01.2019 unter der Flagge des ADAC. Somit ist das Lückendorfer Bergrennen zu den Wurzeln seines Beginns im Jahr 1923 beim ADAC zurückgekehrt.

 

Nähere Infos demnächst.

 

01.12.2018 | Text: Jürgen Kießlich 

 

FIM Bergeuropameisterschaft 2019 in Lückendorf 

 

Es schlug ein wie eine Bombe, die Nachricht über die Austragung der FIM Bergeuropameisterschaft für Straßenrennmotorräder auf der Lückendorfer Bergrennstrecke. Seit Jahren ist es eine schöne Tradition, dass der MC ROBUR Zittau in der Mehrzweckhalle in Lückendorf eine „Dankeschön-Veranstaltung“ für alle Mitarbeiter/innen an Clubveranstaltungen organisiert, so auch am 10.11. dieses Jahres. Aus gegebenem Anlass verkündete der 2. Vereinsvorsitzende des MC Robur Zittau e.V. Klaus Riedel offiziell die Nachricht, dass der Zittauer MC mit der Austragung der oben genannten Veranstaltung berufen wurde.

....

Lückendorfer Bergrennen

Oldtimer  Museum 

Motorradfahrer treffen

Nachwuchsförderung 

muss auch in Zukunft einen wichtigen Platz im Vereinsleben haben! 

 

 

MC Robur Zittau e.V., Ortsclub im ADAC Sachsen e.V.

1. Vorsitzende: Sylvia Miersch

2. Vorsitzende: Petra Rönsch

Geschäftsführer: Frank Liebich

 Eintragung im Vereinsregister
Zittau -Nr. VR 14124

 

 

 

MC Robur Zittau e.V., Ortsclub im ADAC Sachsen e.V.

Postfach 1169

02751 Zittau

Tel: 035844 72316 

 

 

Facebook